FAQ

Zählt die Instrumentalnote im Zeugnis? 

Im Grundlagen-, Schwerpunkt- und Ergänzungsfach ist die Musiknote promotionswirksam. Die Instrumentalnote und die Schulmusiknote zählen je zur Hälfte. Im Freifach zählt die Instrumental- oder Sologesangsnote nicht.

Ich möchte an der Kanti mit einem Instrument oder mit Sologesang neu beginnen. Kann ich als AnfängerIn überhaupt eine gute Note machen?

Im Gegensatz zu allen andern Fächern ist der Instrumentalunterricht Einzelunterricht und wird individuell auf den Stand des jeweiligen Schülers abgestimmt. Weil die SchülerInnen mit unterschiedlichster Vorbildung in die Kanti kommen, orientiert sich auch die Benotung nicht am absoluten Stand, sondern an den individuellen Lernfortschritten. Das bedeutet: Jeder und jede hat alle Chancen auf gute Noten, unabhängig vom instrumentalen Können beim Eintritt in die Kanti.


Wird an der Kanti nur klassische Musik unterrichtet?

Der Lehrplan für den Instrumentalunterricht deckt alle wichtigen Stile und Epochen ab, somit auch Folk, Jazz, Pop,  Rock u.a.. Je nach Instrument werden sicher  gewisse Musiksparten deutlich im Vordergrund stehen.

 

Kann ich Grundlagenfach Musik wählen, wenn ich in Musiktheorie nicht so gut bin?

Die Musiktheorie beginnt im Grundlagenfach Musik an der Kantonsschule von vorne. Wenn Sie von Anfang an dranbleiben, kommen Sie erfahrungsgemäss gut mit. Ihre Instrumentallehrperson wird Sie bei allfälligen Schwächen gerne unterstützen. Also nur zu! Ganz ohne praxisbezogene Theorie wird übrigens auch der Freifachunterricht nicht auskommen.

Müssen wir im Schulfach Musik komponieren und Eigenkompositionen aufführen?

Im Grundlagenfach Musik wird ausser einigen Tonsatzübungen im Unterricht nicht komponiert und nichts öffentlich aufgeführt. Wer gerne komponieren möchte, findet möglicherweise an der gewählten Schule ein entsprechendes Freifachangebot. Kompositionsübungen, teilweise mit Aufführungsmöglichkeit, gibt es an einzelnen Schulen im Rahmen des Ergänzungs- und Schwerpunktfachs.

 

Sind Vorspiele obligatorisch?

An allen Schulen gibt es Musizierstunden. Die gelegentliche Teilnahme möglichst vieler SchülerInnen ist natürlich erwünscht, da auch das Vorspielen zum Musizieren gehört und geübt werden sollte – egal ob im Grundlagen- oder Freifach. Ein Zwang besteht aber nicht.


Kann ich ein zweites Instrument belegen?

Als Freifach – zum entsprechenden Tarif – ist es im Schwerpunktfach (und in begründeten Ausnahmefällen auf Gesuch hin auch im Grundlagenfach) möglich, ein zweites Instrument zu belegen.

 

Wird mein Instrument an meiner Wunschschule angeboten?

Diese Information finden Sie unter Info/Kontakt.